Logo WM 2023
Englische Flagge   Deutsche Flagge

Seite zuletzt aktualisiert: 12.12.2023

Excel-Spielplan

Nur Spielergebnisse eintragen - alles andere automatisch!

★ KEINE EXCEL-KENNTNISSE ERFORDERLICH ★    smiley


Hinweis: Es gibt auch Infos und Spielplan zur hint arrow EURO 2025 der Frauen.

 

Hier gibt es einen interaktiven Excel-Spielplan mit automatischer Aktualisierung der Gruppentabellen, automatischer Zuordnung der Teams in der KO-Runde, mehrsprachig, Wahl der Zeitzone, Berücksichtigung aller FIFA-Regeln einschließlich Fair-Play und Losentscheid, Hervorhebung der Spiele des aktuellen Tages, außerdem eine Übersicht über alle direkten Vergleiche mit den entsprechenden Tabellen im Falle von drei Teams.

Excel Logo
Spielplan (Letzte Änderung: 20.08.2023)   hinweispfeil Vorschau Download .xlsx
PDF-Symbol
Spielplan als PDF
Diesen WM Spielplan gibt es auch als PDF-Datei. Alle Anstoßzeiten in MESZ (UTC+2).
hinweispfeil WCup_2023_1.4_de.pdf    (Letzte Änderung: 23.02.2023)

Zum Vergleich der von der FIFA veröffentlichte Spielplan:
Offizieller Spielplan der FIFA als PDF

Zum Spielplan gibt es ein ausführliches Tutorial als PDF-Datei mit genauer Anleitung, wie dieser Spielplan hergestellt werden kann, außerdem mit Erklärung aller darin enthaltenen Excel-Formeln und für jedes Kapitel eine Excel-Datei, die dem Entwicklungsstand nach diesem Kapitel entspricht.
hinweispfeil WCup_Tutorial_1.2_de.pdf    (Letzte Änderung: 30.05.2023)

Dieses Tutorial war ursprünglich auf den bis 2022 gültigen Spielmodus der Männer-WM zugeschnitten. Da bei der Frauen-WM jetzt auch mit acht Vierergruppen gespielt wird, passt es nun genau zum Spielmodus der Frauen-WM.

Zum Tutorial gibt es zehn Excel-Dateien, die den aktuellen Stand des Projektes nach jedem der zehn Kapitel repräsentieren. So kann man an einem beliebigen Punkt einsteigen oder auch Kapitel überspringen.
Auf jeden Fall ist alles möglichst verständlich erklärt.
hinweispfeil Die zum Tutorial gehörenden Excel-Dateien herunterladen    (Letzte Änderung: 03.03.2023)

* * *

Turnier vom 20.07.2023 bis 20.08.2023

Die Weltmeisterschaft begann am 20. Juli 2023 mit den Spielen der beiden Gastgeber Neuseeland und Australien:

Neuseeland - Norwegen
Anstoß: 09:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit bzw. 19:00 Uhr Lokalzeit (Eröffnungsspiel mit Eröffnungsfeier).
Austragungsort: Auckland in Neuseeland.

Australien - Irland
Anstoß: 12:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit bzw. 20:00 Uhr Lokalzeit.
Austragungsort: Sydney in Australien.

Die FIFA gibt alle Anstoßzeiten in Lokalzeit an. Dabei muss man beachten, dass die neun Austragungsorte in vier verschiedenen Zeitzonen liegen. Auckland, Wellington, Dunedin und Hamilton liegen in der Zeitzone UTC+12, Sydney, Melbourne und Brisbane in der Zeitzone UTC+10, Adelaide in der Zeitzone UTC+9.5 und Perth in der Zeitzone UTC+8. Auf der südlichen Erdhalbkugel ist zum Zeitpunkt des Turniers Winterzeit. Deshalb ist dort keine Sommerzeit zu berücksichtigen.

Das Turnier endet am 20. August 2023 mit dem Finale in Sydney, Anstoß um 12:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit bzw. 20:00 Uhr Lokalzeit.

An der Frauen-Weltmeisterschaft der FIFA nehmen zum ersten Mal 32 Teams teil. Die Weltmeisterschaft der Frauen startete 1991 mit 12 Teams, ab 1999 (in den USA) waren es 16 Teams, 2015 (in Kananda) wurde auf 24 Teams erhöht und jetzt ab 2023 hat die Weltmeisterschaft der Frauen mit 32 Teams dasselbe Format wie die Weltmeisterschaft der Herren bis 2022 in Katar.

Wenn man den Spielplan genauer betrachtet, fällt auf, dass zwei Teams aus derselben Gruppe nicht beide das Finale erreichen können. Sie treffen unweigerlich im Halbfinale aufeinander, so dass das Finale in jedem Fall von zwei Teams bestritten wird, die vorher noch nicht gegeneinander gespielt haben.

Der erste Finalteilnehmer wird ein Team aus den Gruppen A, C, E, G sein.
Der zweite Finalteilnehmer wird ein Team aus den Gruppen B, D, F, H sein.

* * *

Neuer Weltmeister

Die Siegerinnen

Spanien hat England im Finale mit 1:0 besiegt. Der neue Weltmeister heißt Spanien.
Den dritten Platz belegt Schweden durch einen 2:0 Sieg über Australien.

hinweispfeil Weitere Informationen der FIFA

* * *

Ergebnisse tippen

Falls du Spaß daran hast, im Familien- oder Freundeskreis Ergebnisse zu tippen und daraus einen kleinen Wettbewerb zu machen, kannst du die ausgeblendeten Tabellenblätter
'Predictions_1' (Vorhersagen),
'Predictions_Ranking_1' (Rangfolge) und
'PrSettings' (Einstellungen)
einblenden.

Weitere Informationen dazu gibt es hier: Ergebnisse tippen.

* * *

Gruppeneinteilung

Die Auslosung der Gruppen fand am 22. Oktober 2022 statt. Folgende Gruppen wurden ausgelost:

Gruppe A
Neuseeland
Norwegen
Philippinen
Schweiz

Gruppe B
Australien
Irland
Nigeria
Kanada

Gruppe C
Spanien
Costa Rica
Sambia
Japan

Gruppe D
England
Haiti
Dänemark
China

Gruppe E
USA
Vietnam
Niederlande
Portugal

Gruppe F
Frankreich
Jamaika
Brasilien
Panama

Gruppe G
Schweden
Südafrika
Italien
Argentinien

Gruppe H
Deutschland
Marokko
Kolumbien
Südkorea

* * *

Qualifikation

Die letzten drei Teilnehmer werden in den Internationalen Playoffs vom 18. - 23. Februar 2023 ermittelt. Es sind die Sieger der drei Playoff-Gruppen A, B und C.

Folgende Mannschaften nehmen an den Internationalen Playoffs teil:
Gruppe A:  Portugal, Kamerun, Thailand
Gruppe B:  Chile, Haiti, Senegal
Gruppe C:  Taiwan, Papua-Neuguinea, Paraguay, Panama
Als politischen Kompromiss mit China bezeichnet die FIFA den Staat Taiwan offiziell als "Chinese Taipei".

Gruppe A:
Der Sieger der Partie Kamerun - Thailand (18.02.2023) spielt im Finale gegen Portugal (22.02.2023).

Gruppe B:
Der Sieger der Partie Senegal - Haiti (18.02.2023) spielt im Finale gegen Chile (22.02.2023).

Gruppe C:
Der Sieger der Partie Taiwan - Paraguay (19.02.2023) spielt im Finale gegen den Sieger der Partie Papua-Neuguinea - Panama (19.02.2023). Das Finale findet am 23.02.2023 statt.

Zusätzlich finden einige Freundschaftsspiele statt - siehe auch  hinweispfeil Zeitplan der FIFA für die Playoffs.

Es qualifizierten sich Portugal, Haiti und Panama für das Turnier.

Weitere Informationen zur Qualifikationsphase:  hinweispfeil Qualifikationsphase

* * *

Liste der bisherigen Weltmeister

JahrWeltmeister
1991USA
1995Norwegen
1999USA
2003Deutschland
2007Deutschland
2011Japan
2015USA
2019USA
2023Spanien

* * *

FIFA Weltrangliste der Frauen

Die FIFA-Weltrangliste der Frauen gibt es seit Juli 2003. Sie basiert wie die Weltrangliste der Männer auf der sog. ELO-Zahl. Die Berechnung unterscheidet sich aber gravierend von derjenigen der Männer. So wird zum Beispiel bei den Frauen das Spielergebnis berücksichtigt und nicht nur Sieg oder Niederlage. Auch der Heimvorteil geht in die Rechnung ein.

Auf Platz 1 der Rangliste standen abwechselnd die USA und Deutschland, die USA ungefähr drei Viertel der Zeit. Den bisher höchsten ELO-Wert von 2234 erreichte Deutschland 2005.

hinweispfeil Offizielle von der FIFA veröffentlichte Weltrangliste

Wer Interesse daran hat, wie die Bewertungszahlen in der FIFA Weltrangliste der Frauen berechnet werden, findet hier eine ausführliche Erklärung mit Rechenbeispiel, Online-Rechner und Excel-Datei zum Downloaden:
hinweispfeil Berechnung der Bewertungszahlen in der FIFA-Weltrangliste der Frauen

* * *

Eigene Ranglisten mit Excel berechnen

hinweispfeil Excel-Datei herunterladen (Calculate_Rankings_Women_1.0_de.xlsm)
Letzte Änderung: 13.04.2023
Die Datei enthält VBA-Code und läuft deshalb nur unter Microsoft Excel.

Mit dieser Excel-Datei kann man analog zur FIFA-Weltrangliste eigene Ranglisten berechnen. Genau wie bei der FIFA gibt man alle Spielergebnisse für einen bestimmten Zeitraum ein. Excel berechnet dann nach dem Klick auf einen Button die neue Rangliste mit den aktuellen Bewertungszahlen.

So kann beispielsweise ein Fußball-Regionalverband eine eigene regionale Rangliste in der Art der FIFA-Weltrangliste führen und in bestimmten Abständen aktualisieren.

Für die Wichtung werden bei der FIFA Werte von 15 (Freundschaftsspiel) bis 60 (WM-Turnierspiel) verwendet.

Die Excel-Datei enthält als Beispiel die FIFA-Bewertungszahlen der ersten 70 Teams in der Weltrangliste vom 24.03.2023 als Startwerte. Auf dem zweiten Tabellenblatt sind einige Spiele vom April 2023 eingetragen und die neu berechneten FIFA-Bewertungszahlen aufgelistet. So sieht man, wie sich die FIFA-Bewertungszahlen durch diese Freundschaftsspiele verändert haben.

* * *

Weitere Informationen

Datenschutz

Diese Webseite speichert keine persönlichen Daten

 

Kontakt und Impressum